SPD Kißlegg - Bad Wurzach

 

"Gerechte Gesellschaft - Heimat für alle"

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Politischer Martini mit Ivo Gönner, Oberbürgermeister a.D.

am Mittwoch den 15. November 2017, 18 Uhr
Hotel-Gasthof Zur Post, Rötenbacher Str. 5, 88364 Wolfegg

Auf Einladung des Biberacher Bundestagsabgeordneten MARTIN GERSTER und des SPD-Kreisverbands Ravensburg unter Vorsitz von HEIKE ENGELHARDT kommt der langjährige Ulmer Oberbürgermeister IVO GÖNNER nach Wolfegg. Er ist dieses Jahr Hauptredner beim Politischen Martini der SPD, der in den letzten Jahrzehnten schon viel Politprominenz ins Allgäu gebracht hat. Die SPD will sich nach der verlorenen Bundestagswahl auf die neue Oppositionsrolle einstimmen. Hauptgast Ivo Gönner hat für seine Rede den Titel „Gerechte Gesellschaft – Heimat für alle“ gewählt.

Einladung des Biberacher Bundestagsabgeordneten MARTIN GERSTER und des SPD-Kreisverbands Ravensburg unter Vorsitz von HEIKE ENGELHARDT

Bei den Land- und den Bundestagswahlen 2016/2017 hat die SPD deutliche Verluste hinnehmen müssen. Dennoch nimmt die SPD ihre Rolle als demokratische, kraftvolle und erfahrene Opposition ernst. Eine Rolle, die für unsere Demokratie von großer Bedeutung ist.

Opposition ist nicht immer „Mist“. Deswegen muss es Anspruch der SPD sein unser Land mitzugestalten und Verantwortung für unsere Heimat zu übernehmen. Für ein soziales, gerechtes und weltoffenes Land in einem vereinten Europa. Für eine starke, solidarische und sichere Heimat.

Dafür lohnt es sich im besten demokratischen Sinn zu streiten und zu kämpfen. Die nächste Gelegenheit dazu haben wir im Frühjahr 2019 bei den Kommunalwahlen.

Beim traditionellen „Politischen Martini“ wollen wir darüber diskutieren und freuen uns, dass wir mit dem langjährigen und äußerst erfolgreichen sozialdemokratischen Oberbürgermeister von Ulm, Ivo Gönner, erneut einen prominenten Gast für die Martini-Rede gewinnen konnten.

18.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung - Martin Gerster MdB
18.15 Uhr Grußwort - Peter Müller, Bürgermeister der Gemeinde Wolfegg
18.25 Uhr Martini-Rede „Gerechte Gesellschaft - Heimat für alle.“
                   Ivo Gönner, Oberbürgermeister a.D.
19.00 Uhr Diskussion - Moderation: Heike Engelhardt
19.30 Uhr Gemeinsames Abendessen

Wir freuen uns auf Ihr/Dein Kommen!

Herzliche Grüße

Heike Engelhardt, SPD-Kreisvorsitzende Ravensburg
Martin Gerster, Mitglied des Bundestages

Anmeldung und Auswahl des Abendessen

 

 

Homepage SPD Kreisverband Ravensburg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Online spenden

Online spenden
 

SPD Allgemein

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von info.websozis.de

 

Besucher

Besucher:618141
Heute:4
Online:1