SPD Kißlegg - Bad Wurzach

 

SPD-Frauen im Kreis kündigen Aktionen zur Änderung des Wahlrechts an

Veröffentlicht in Kreisverband

RAVENSBURG (asf) – „Langsam reicht’s!“ Verärgert ist Heike Engelhardt über die Haltung des Baden-Württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im Kreis Ravensburg (ASF) reagiert auf Kretschmanns gestern veröffentlichte Aussage zur versprochenen Änderung des Landtagswahlrechts, er wolle sich an der Debatte zu diesem Thema nicht beteiligen. Engelhardt fragt: „Meint Herr Kretschmann, das Grundgesetz gelte für ihn nicht?“ Dort steht, dass Frauen und Männer gleichberechtigt sind, der Staat die tatsächliche Gleichberechtigung durchsetzen und bestehende Nachteile beseitigen muss.

Um den Frauenanteil im Landtag zu erhöhen, hatten die Regierungsparteien in ihrem Koalitionsvertrag vor zwei Jahren versprochen, das Landtagswahlrecht so zu ändern, dass die Parteien über Landeslisten entscheiden können, gleich viele Frauen wie Männer in das Gremium zu schicken. „100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland ist das nicht nur recht und billig sondern längst überfällig“, betont Heike Engelhardt. Den Landtagsabgeordneten empfiehlt sie, die nötige Gesetzesänderung endlich herbeizuführen: „Mit derzeit 25,9 Prozent Frauenanteil im Landesparlament liegt Baden-Württemberg auf dem letzten Platz in der Bundesrepublik und übrigens hinter dem Parlament von Afghanistan, wo eine 30-Prozent-Quote für Frauen festgeschrieben ist.“ Ihr Appell an den Ministerpräsidenten lautet: „Herr Kretschmann, lesen Sie den Vertrag, den Sie am 9. Mai 2016 unterschrieben haben, und halten Sie Ihr Versprechen ein!“ Die SPD-Frauen im Kreis Ravensburg wollen die Zurückhaltung der Regierung in Stuttgart nicht weiter hinnehmen. ASF-Vorsitzende Engelhardt kündigt zum Internationalen Frauentag am 8. März im Kreis Aktionen an, unter anderem eine kleine Filmreihe, die sich mit dem politischen Engagement von Frauen befassen.

 

Homepage SPD Kreisverband Ravensburg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Online spenden

Online spenden
 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.11.2018 - 03.11.2018 Treffen der SPD-Neumitglieder
An unsere Neumitglieder richtet sich diese Veranstaltung im Regionalzentrum Biberach am Samstag, 03. November. …

14.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr POLITISCHER MARTINI mit Leni Breymaier & Martin Gerster
Die Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier kommt ebenso wie ihr Bundestagskollege Ma …

Alle Termine

 

SPD Allgemein

12.10.2018 19:02 Oliver Kaczmarek und Ties Rabe: Wer Schulen zu politikfreien Räumen erklären will, hat nicht verstanden, wie Demokratie funktioniert
In immer mehr Bundesländern organisiert die AfD Meldeportale zur Denunziation von Lehrkräften. Dazu erklären anlässlich der heutigen Tagung sozialdemokratischer Bildungspolitikerinnen und –politiker aus Bund und Ländern in Berlin Oliver Kaczmarek, MdB, Beauftragter des SPD-Parteivorstandes für Bildungspolitik und Ties Rabe, Koordinator der SPD geführten Länder in der Kultusministerkonferenz: Nur wer über Politik diskutiert und sich eine eigene Meinung

11.10.2018 22:19 Schädliche Dieselabgase am Arbeitsplatz begrenzen
EU-Institutionen einigen sich auf strengere Werte für Dieselabgase Am Donnerstag, 11.Oktober 2018, erzielten EU-Kommission, Europäisches Parlament und Europäischer Rat überraschend ein Übereinkommen bei der Revision für krebserregende Stoffe in Dieselabgasen. „In der Lagerhalle, beim Bergbau oder im Güterverkehr leiden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter gesundheitschädigenden Abgasen. Europa sorgt nun endlich für mehr Schutz am Arbeitsplatz. Das

09.10.2018 14:49 Europa-SPD fordert Konsequenzen aus UN-Klimabericht
Der Weltklimarat hat am Montag, 8. Oktober 2018, einen Bericht über die negativen Folgen der Erderwärmung veröffentlicht. Er geht darauf ein, welche zusätzlichen politischen Maßnahmen nötig sind, um das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen. Im Weltklimavertrag wurde vereinbart, die Erderwärmung auf weit unter 2 Grad, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Der

09.10.2018 07:05 Der IPCC-Bericht macht überdeutlich: Wir haben keine Zeit zu verlieren!
SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch zum heute veröffentlichten Bericht des Weltklimarates und zum Hambacher Forst: „Wir müssen endlich die Wende schaffen.“ „Der IPCC-Bericht macht überdeutlich, wir haben keine Zeit zu verlieren. Wir müssen endlich in allen Sektoren die Wende schaffen. Die aktuelle Entwicklung beim Hambacher Forst bietet die Gelegenheit zur konstruktiven Entwicklung eines breiten gesellschaftlichen Konsens in der Kohlekommission. Es geht

09.10.2018 06:05 Aktivist aus Tschetschenien wird mit Václav-Havel-Menschenrechtspreis des Europarats ausgezeichnet
Zur Verleihung des Václav-Havel-Menschenrechtspreises des Europarates gratuliert die SPD-Bundestagsfraktion dem Preisträger und weist auf die schwierige Menschenrechtssituation in Tschetschenien hin. „Oyub Titiev, Vorsitzender des Memorial Human Rights Center in Tschetschenien, wurde heute der Václav-Havel-Menschenrechtspreis des Europarates verliehen. Der Europarat würdigt den unermüdlichen Einsatz für den Erhalt der Menschenechte in Tschetschenien. Oyub Titiev hatte die Leitung

Ein Service von info.websozis.de

 

Besucher

Besucher:618141
Heute:23
Online:1