SPD Kißlegg - Bad Wurzach

 

Zeller als Abgeordneter ein Vorbild

Veröffentlicht in Allgemein

Rund 200 Gäste feiern 60. von Norbert Zeller

Friedrichshafen– Als „durchaus ministrabel“ hat Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler (SPD) den SPD-Landtagsabgeordneten Norbert Zeller bei dessen Geburtstagsfeier zum „Sechziger“ am Samstag im Bürgerhaus in Kluftern bezeichnet.
„Darüber hinaus ist Norbert Zeller unverzichtbar für das Land, den Landtag und die Bodensee region“, sagte Drexler vor rund 200 Gästen in seiner Laudatio.

Seine Partei sei auf die Arbeit Zellers als Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Jugend und Sport angewiesen. Die SPD stehe zur Elektrifizierung der Südbahn genauso wie zu „Stuttgart 21“, beide Projekte könne man nicht getrennt sehen.

Die Sozialdemokraten stünden aber auch zur Messe Friedrichshafen, zum Flughafen, zum Bodensee als schützenswertes Biotop und auch zum Katamaran, sagte Drexler weiter. „Norbert Zeller vertritt die Interessen der Bodenseeregion in Stuttgart in hervorragender Weise“, betonte er und wünschte dem „Geburtstagskind“ viel Erfolg im Wahlkampf und wie bisher ein großes Quantum Streitlust.

SPD-Kreisvorsitzender Jochen Jehle nannte Norbert Zeller einen kompetenten Ansprechpartner für die Probleme und Anliegen der Bürger und Vermittler zwischen den verschiedensten Interessen vor Ort und im Land. „Wer heute die weit verbreitete Kritik an unserer Demokratie und ihren Politikern liest, weiß, dass Norbert Zeller damit nicht gemeint sein kann. Im Gegenteil, er ist ein Vorbild für einen guten Politiker. Als solches Vorbild feiern wir ihn heute“, lobte Jehle, der zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung will kommen hieß.

Friedrichshafens Erster Bürgermeister Stefan Köhler eröffnete den Reigen der Glückwünsche. Es folgten Erster Landesbeamter Joachim Kruschwitz, der über seine Tochter mit der Familie Zeller verwandtschaftlich verbunden ist, der stellvertretende Ortsvorsteher von Kluftern, Bernd Caesar, der SPD-Fraktionsvorsitzende im Friedrichshafener Gemeinderat, Roland Frank, die FDP-Kreistagsfraktionsvorsitzende Eryka Goll und die Lindauer SPD-Kreisvorsitzende Claudia Sigolotto. Für den Musikverein Jettenhausen, dessen Mitglied Norbert Zeller ist, überreichten Ehrenvorsitzender Eduard Hager und der Vorsitzende Willi Brugger eine neue CD mit den Musikstücken, die die Kapelle unter Leitung von Sandra Möhrle während der Feier gespielt hat.

Nach einer launigen Kostprobe des Kabarettisten Mike Jörg bedankte sich Norbert Zeller für die Lobesworte: „Eigentlich fühlte ich mich etwas beschämt darüber, aber dann habe ich mich ehrlich gesagt auch riesig gefreut!“ Gefreut habe er sich auch besonders, dass das Häfler „sozialdemokratische Urgestein“ Alfred Vogler gekommen sei. Ganz aktuell müsse man den Kopf schütteln, über das, was zurzeit mit „Stuttgart 21“ ablaufe. „Da wird so getan, als ob ein Atomkraftwerk gebaut werden sollte“, sagte Zeller verärgert.

Südkurier vom 23. August 2010

 

Homepage SPD Kreisverband Ravensburg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Online spenden

Online spenden
 

Termine

Alle Termine öffnen.

22.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Kreisvorstandssitzung
Sitzung des Kreisvorstandes am Donnerstag, 22. 11. 2018, um 19:00 Uhr im „Paradies“, Ravensburger Str. 6, 88267 Vogt

12.12.2018, 19:00 Uhr - 08.12.2018, 21:00 Uhr "Libanon - Entwicklungshilfe von unten" Kommunales Know-How für Nahost aus dem Allgäu
"Libanon - Entwicklungshilfe von unten" Kommunales Know-How für Nahost aus dem Allgäu Referent: Paul Locherer …

Alle Termine

 

SPD Allgemein

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von info.websozis.de

 

Besucher

Besucher:618141
Heute:9
Online:1