SPD Kisslegg - Bad Wurzach

449 Mio. Euro KfW-Förderungen 2021 im Landkreis Ravensburg

Veröffentlicht am 11.02.2022 in Bundespolitik

Ob Verbesserungen beim Einbruchschutz, energetische Sanierungen, um Klima und Geldbeutel zu schonen, der altersgerechte Umbau oder der Traum von den eigenen vier Wänden: Der Bund unterstützt Bürgerinnen und Bürger seit vielen Jahren und mit erheblichen Mitteln bei der Umsetzung solcher Vorhaben.

Maßgeblich tragen dazu die verschiedenen Förderprogramme bei, welche die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Auftrag des Bundes betreut. Trotz Corona-Pandemie wurden die Fördermöglichkeiten von den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Ravensburg erneut sehr gut angenommen. 449 Mio. Euro wurden 2021 an Bundesmitteln über die KfW-Programme abgerufen und mehr als 1.500 Häuser und Wohnungen gefördert.

 

„Die KfW-Programme haben in der Krise einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, die Konjunktur zu stützen. Wie erhofft wurden besonders viele Investitionen beim Klimaschutz ausgelöst“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt. „Der Großteil der Zusagen stammt aus dem Bereich Energieeffizienz und erneuerbare Energien. So wurden allein bei uns im Kreis Ravensburg rund 2.800 private Ladestationen für Elektromobilität mit Bundesmitteln gefördert.“

„Die KfW-Programme sind enorm wichtig. Mehr als 5.400 Privathaushalte haben im letzten Jahr eine Förderzusage erhalten, etwa 300 Unternehmen und rund ein Dutzend Kommunen bei uns im Kreis kamen die Bundesmittel ebenfalls zugute. Im Koalitionsvertrag haben SPD, Grüne und FDP vereinbart, dass die Programme gestärkt werden sollen. Es ist wichtig, dass die Menschen in der Region in Zukunft weiterhin die Möglichkeit haben ihre Vorhaben dank der KfW-Förderung zu verwirklichen. Dafür setze ich mich ein“, so Engelhardt weiter.

Ob Verbesserungen beim Einbruchschutz, energetische Sanierungen, um Klima und Geldbeutel zu schonen, der altersgerechte Umbau oder der Traum von den eigenen vier Wänden: Der Bund unterstützt Bürgerinnen und Bürger seit vielen Jahren und mit erheblichen Mitteln bei der Umsetzung solcher Vorhaben.

Maßgeblich tragen dazu die verschiedenen Förderprogramme bei, welche die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Auftrag des Bundes betreut. Trotz Corona-Pandemie wurden die Fördermöglichkeiten von den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Ravensburg erneut sehr gut angenommen. 449 Mio. Euro wurden 2021 an Bundesmitteln über die KfW-Programme abgerufen und mehr als 1.500 Häuser und Wohnungen gefördert.

„Die KfW-Programme haben in der Krise einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, die Konjunktur zu stützen. Wie erhofft wurden besonders viele Investitionen beim Klimaschutz ausgelöst“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt. „Der Großteil der Zusagen stammt aus dem Bereich Energieeffizienz und erneuerbare Energien. So wurden allein bei uns im Kreis Ravensburg rund 2.800 private Ladestationen für Elektromobilität mit Bundesmitteln gefördert.“

„Die KfW-Programme sind enorm wichtig. Mehr als 5.400 Privathaushalte haben im letzten Jahr eine Förderzusage erhalten, etwa 300 Unternehmen und rund ein Dutzend Kommunen bei uns im Kreis kamen die Bundesmittel ebenfalls zugute. Im Koalitionsvertrag haben SPD, Grüne und FDP vereinbart, dass die Programme gestärkt werden sollen. Es ist wichtig, dass die Menschen in der Region in Zukunft weiterhin die Möglichkeit haben ihre Vorhaben dank der KfW-Förderung zu verwirklichen. Dafür setze ich mich ein“, so Engelhardt weiter.

Homepage SPD Kreisverband Ravensburg

WebsoziInfo-News

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

26.01.2023 17:46 Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau
Bernhard Daldrup, bau- und wohnungspolitischer Sprecher: Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien. „Zusammen bilden die Maßnahmen einen starken Impuls für Eigentumsförderung und Klimaschutz. Beides hat für uns einen… Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau weiterlesen

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

17.01.2023 19:35 BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER
Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Diese Entscheidung hat Bundeskanzler Olaf Scholz gemeinsam mit der Partei- und Fraktionsspitze der SPD getroffen. „Ich freue mich sehr, mit Boris Pistorius einen herausragenden Politiker unseres Landes für das Amt des Verteidigungsministers gewonnen zu haben“, sagte der Kanzler am Dienstag in Berlin. Pistorius sei „ein äußerst erfahrener Politiker, der verwaltungserprobt… BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de