SPD Kisslegg - Bad Wurzach

Wir trauern um Alfred „Freddy“ Dobler

Veröffentlicht am 22.08.2022 in Aktuelles

Die SPD Kisslegg-Bad Wurzach trauert um Alfred Dobler. Er starb am 15. August nach langer Krankheit im Alter von 81 Jahren.

Von 1981 - 2009 wirkte „Freddy“ im Gemeinderat, viele Jahre davon als Fraktionsvorsitzender und einer der stellvertretenden Bürgermeister. Über Jahrzehnte war er an der Grund- und Werkrealschule tätig und wurde von Schülern wie Eltern als Beratungslehrer sehr geschätzt. Auch in der Kommunalpolitik hat er sich immer für Kinder und Jugendliche eingesetzt und hatte für deren Anliegen ein offenes Ohr. Alfred Dobler war auch für den SPD-Ortsverein stets ein prägender Kopf, nicht zuletzt als dessen langjähriger Vorsitzender. Im Jahr 2018 erhielt er mit der Willy-Brandt-Medaille die höchste Auszeichnung, die es für SPD-Mitglieder gibt. Die Ehrung für seine 50 Jahre Mitgliedschaft im Frühjahr 2022 konnte er krankheitsbedingt nicht mehr wahrnehmen.

In Anerkennung seiner ehrenamtlichen Leistungen erhielt Alfred Dobler 2001 die Ehrennadel in Silber und 2009 die in Gold vom Gemeindetag Baden-Württemberg verliehen. Die Gemeinde Kißlegg zeichnete ihn mit ihrer Ehrenmedaille in Gold aus. Daran erinnerte auch Friedrich Rockhoff, der den verhinderten Bürgermeister Dieter Krattenmacher bei der bewegenden Trauerfeier am 19. August in der Pfarrkirche vertrat. Rund 200 Familienangehörige, Freunde und Weggefährten nahmen in der Pfarrkirche von ihm Abschied, darunter auch die Bundestagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende, Heike Engelhardt.

Lieber Freddy, wir danken Dir für deinen großen Einsatz!

WebsoziInfo-News

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

14.09.2022 19:40 Ja zu einem Konvent zur Änderung der europäischen Verträge
In ihrer jährlichen Rede zur Lage der Europäischen Union forderte Kommissionpräsidentin Ursula von der Leyen heute Morgen einen Konvent zur Änderung der europäischen Verträge und griff auch den Vorschlag Macrons für eine „europäische politische Gemeinschaft“ auf. Die SPD-Fraktion begrüßt, dass in die Debatte um eine Reform der Verträge nun auch mit Unterstützung der EU-Kommission wieder… Ja zu einem Konvent zur Änderung der europäischen Verträge weiterlesen

09.09.2022 17:22 Sicherheit in Krisenzeiten: mehr Personal für Polizeibehörden und Bevölkerungsschutz
Die Auswirkungen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine prägen auch die anstehenden Beratungen zum Etat des Bundesministeriums des Innern und für Heimat. Am Freitag wurde der Regierungsentwurf zum Einzelplan 06 im Deutschen Bundestag vorgestellt und debattiert. „Im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019 wächst der Etat des Ministeriums mit dem jetzt vorgelegten Entwurf um gut zwei Milliarden… Sicherheit in Krisenzeiten: mehr Personal für Polizeibehörden und Bevölkerungsschutz weiterlesen

04.09.2022 17:18 DEUTSCHLAND PACKT DAS.
Egal, wie groß die Herausforderungen sind: Deutschland packt das. Und zwar mit sozialer Politik. In diesen Krisen kommt es darauf an, dass wir als Gesellschaft zusammenbleiben, dass wir die Lasten miteinander teilen und niemanden alleine lassen. Mit dem dritten Entlastungspaket sorgt die Bundesregierung von Kanzler Olaf Scholz für Entlastungen in Höhe von 65 Milliarden Euro.… DEUTSCHLAND PACKT DAS. weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de